Simon Grether mit einem eigenen Webauftritt

«Meine Vermarktung ist mir wichtig!»

Weshalb hast du eine eigene Website, Simon?
Jeder hat heutzutage einen Lebenslauf. Meine eigene Website ist zugleich mein CV. Bin der Meinung, dass ein professioneller Web-Auftritt das Profil eines Spielers aufwerten kann. Das könnte für die Weiterentwicklung der Karriere wichtig sein. Meine Vermarktung ist mir wichtig!

Wie bist du auf die Idee gekommen?
Ich habe über die SAFP-App vom Spezialangebot erfahren. SAFP bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, eine professionelle Website zu realisieren. Dies zu sehr attraktiven Konditionen, Dank auch der Zusammenarbeit mit Paissan&Partners, die Web- und Creative Agency im eigenen Haus. Eine solche Website möchte ich gerne auch anderen Spielern sehr empfehlen.

Welche sonstigen Dienstleistungen seitens SAFP hast du bisher erhalten?
Ich war schon an einem Sommer-Camp der SAFP dabei, als ich im 2014 vertragslos war. Zudem habe ich seitens Lucien Valloni stets eine professionelle und sehr hilfreiche rechtliche Unterstützung erhalten. Eine weitere SAFP-Dienstleistung die ich sehr schätze, ist die Karriereberatung von CareerDesk. Bei mir geht es dort um Studienmöglichkeiten neben der aktiven Karriere.

Auf deiner Website stellst du deine Schienbeinschoner vor..
Ja genau. Das ist eine Eigenmarke. Die exklusiven Schoner aus Fiberglas oder Carbon bieten höchsten Komfort, da sie sich an jedes Schienbein anpassen. Auf Wunsch kann man diese auch personalisieren.

Website Simon Grether

Share: