Auslosung für FIFPro Turnier 2009 durchgeführt

Die Auslosung für das FIFPro Turnier 2009 wurde in Cannes durchgeführt. Der früherer französische Nationaltrainer Michel Hidalgo wählte das Schweizer SAFP Team neben Dänemark und Holland in die Gruppe A. Frankreich, Portugal und Slovenien wurden in die Gruppe B ausgelost. 

Das 5. FIFPro Turnier für vertragslose Spieler wird dieses Jahr im Stadion AS Cannes‘ Stade Pierre de Coubertin am 11. und 12. Juli 2009 stattfinden. 
Nach den Gruppenspielen vom Samstag, 11. Juli 2009, wird das erst-, zweit- und drittplatzierte Team jeder Gruppe gegen die jeweils gleich plazierten Teams der anderen Gruppe antreten. 
Nach der Auslosung sprach Michel Hidalgo, französischer Nationalcoach des Teams, dass 1984 Europameister wurde von einer ausserordentlichen Initiative, welche ihren Wert jedes Jahr unter Beweis stelle:

„Spieler können aus den verschiedensten Gründen ohne neuen Klub dastehen. Das FIFPro Turnier gibt diesen Spielern die Möglichkeit ihre Fähigkeiten vor ein internationalen Scouts präsentieren zu können. Als Folge davon, können jedes Jahr zahlreiche Spieler auf diese Weise ihre Profikarriere fortführen. 

SAFP Präsident Lucien W. Valloni: „ SAFP wird auch dieses Jahr am FIFPro Turnier teilnehmen und auf diese Weise denjenigen Profispielern der Schweiz, die am Ende der Saison ohne neuen Klub dastehen die Möglichkeit geben, sich auf internationaler Ebene zu präsentieren und sich für neue Aufgaben im Profifussball aufzudrängen. Das SAFP Training startet dieses Jahr am 17. Juni 2009 im Hardhof Trainingsgelände und bis zum Turnierstart werden die Spieler konstant durch ein Betreuerteam unter der Leitung des äusserst erfahrenen Trainers Oldrich Svab (frührerer Assistenztrainer des FC Basel, des Grasshoppers Club Zürich etc.) auf dieses Turnier in Cannes vorbereitet. Der Ex-Nationalspieler und international äusserste erfahrene Giuseppe Mazzarelli engagiert sich im organisatorischen Bereich für dieses SAFP Trainingscamp. “

 

Share: