SAFP Golden 11 der Frauen wird erstmals in Zusammenarbeit mit dem SFV vergeben

Bereits zum fünften Mal, wird die SAFP Golden 11 ausgezeichnet. Das spezielle daran ist, dass die Spielerinnen der NLA selber die Besten aus ihren eigenen Reihen wählen.

Neu wird die SAFP Golden 11 nun in Zusammenarbeit dem SFV ausgezeichnet.

Anlässlich der Saisoneröffnung vom 15. August 2019 in Kriens wurden die Ehrungen im Beisein des neuen SFV Präsidenten Dominique Blanc sowie des SAFP Präsidenten Lucien Valloni vorgenommen.

 

Die SAFP Golden 11 der NLA-Saison 2018/19:

TOR:

Miranda Horn (Lugano Femminile)

VERTEIDIGUNG:

Jana Brunner (FC Basel 1893),

Caroline Abbé (FC Zürich Frauen),

Naomi Mégroz (FC Zürich Frauen),

Elizabeth Wenger (Lugano Femminile)

MITTELFELD:

Melanie Müller (FC Luzern),

Malin Gut (FC Zürich Frauen),

Martina Moser (FC Zürich Frauen),

Lauren Curtin (Lugano Femminile)

STURM:

Irina Brütsch (FC Luzern),

Florijana Ismaili (BSC Young Boys)

 

Florijana Ismaili hat seit Einführung des SAFP Golden 11 Teams bereits vier Mal (Saisons 2014/2015, 2015/2016, 2016/2017 und 2017/2018) den Einzug in die besten 11 Spielerinnen der Schweizer NLA-Meisterschaft geschafft und wurde nun auch für die Saison 2018/2019 in die SAFP Golden 11 wieder gewählt.

 

Share: