Besprechung zum Frauenfussball

SAFP hat wichtige Gespräche zur Professionalisierung des Frauenfussballs mit dem SFV geführt. Team der SAFP Delegation war SAFP Präsident Lucien Valloni, SAFP Women Player Relation Manager Claudio Zanini sowie Sarah Akanji. Der SFV war mit Generalsekretär Robert Breiter und Tatjiana Haenni, Leiterin Frauenfussball vertreten.

SAFP Präsident Lucien Valloni:

“Wir haben ein sehr gutes Gespräch gehabt. Wir haben eine Auslegeordnung über die wichtigen Aspekte geführt. SAFP hat dabei über 20 Anliegen zur weiteren Professionalisierung des Frauenfussballs vorgetragen. Selbstverständlich fehlten auch Themen zur Gleichstellung nicht. Ziel ist es, die Gespräche bald weiterzuführen, und gemeinsam konkrete Ergebnisse zu erzielen.”

 

Share: