SAFP unterstützt die Arbeitsniederlegung der Spieler des FC Biel

SAFP Präsident Dr. Lucien Valloni:

"SAFP unterstützt die Entscheidung der Spieler des FC Biel die Arbeit niederzulegen. Es ist gut, dass die Spieler ein Zeichen setzen. Die Spieler haben sich lange sehr geduldig gezeigt und sind immer wieder vertröstet worden. Die Gedul hat ein Ende. Die gesamte Situation ist für die Spieler seit geraumer Zeit unzumutbar geworden. Dieser Fall zeigt erneut auf, dass die Regeln angepasst und die Spieler und ihre Saläre besser geschützt werden müssen. Sodann ist ein Fond einzuführen, der den Spielbetrieb einer Mannschaft bis zum jeweiligen Saisonende gewährleistet. SAFP setzt sich schon seit längerer Zeit für diese notwendigen Anpassungen im Interesse der Spieler und des Schweizer Profifussballs ein."

Share:

Related news