Nationalmannschaft Qatar-SAFP Auswahl 2:0 (0:0)

Nationalmannschaft Qatar-SAFP Auswahl 2:0 (0:0). 

Das Freundschaftsspiel fand am 2. August 2014 statt und wurde in Katar live übertragen.

In einem auf gutem Niveau geführtes Spiel bestätigte sich die von Goran Ivelj clever aufgestellte SAFP-Auswahl als optimaler Sparring-Partner für die Nationalmannschaft Katars. Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die SAFP-Jungs eindeutig mehr vom Spiel, überlegen im Mittelfeld und mit den besseren Torchancen.

Pausenstand war 0:0.

In der zweiten Halbzeit flachte das Spiel ein wenig ab, bedingt durch die vielen Wechsel auf Katar-Seite und die fehlende Spielpraxis von einzelnen SAFP Spielern.

Die Tore fielen in der 2. Hälfte, beide auf Elfmeter. Positiv das Spiel von Alhassane Keita, der im Sturm der Schweizer besonders gut aufgefallen ist.

Am Schluss zeigte sich der Trainer von Qatar zufrieden mit dem Testspiel.  

SAFP Praesident Dr. Lucien Valloni: 

"Wir sind sehr stolz, dass wir unseren Spielern, welche auf der Suche nach einem neuen Verein sind, eine derart tolle Praesentationsmoeglichkeit bieten konnten. Die ueber zehnjaehrige Arbeit in diesem Bereich traegt auch dieses Jahr Fruechte. Bereits das Trainingscamp in diesem Jahr war ein voller Erfolg, weil fast alle Teilnehmer einen neuen Verein gefunden haben. Dieses Spiel gegen das Nationalteam von Katar sowie der TV-Uebertragung in die arabischen Laender war nun der diesjaehrige Hoehepunkt. Es ist auch toll festzustellen, dass die Spieler ueber die professionellen SAFP Strukturen sehr begeistert sind."

Qatar

Mohammed Mousa, Khalid Moftah, Ismail Mohammed, Louise Martin, Sebastian Soria and Karim Budief “Lekhwiya,” Meshaal Abdullah, Abdul Rahman Mohammed, “Al Ahli”, Musab Mahmoud, Mahmoud Ismail, Ahmed Abdel-Maksoud, “Umm Salal” Qasem Burhan, Bilal Mohammed, “Al Gharafa.” Khokhi Boualem, Abdulaziz Hatem “Al Arabi”, Sufian Ahmed, Abdul Qadir Ilyas, Abdul Rahman Abakar, Khaled Abdul Rauf, “El Jaish”, Abdul Karim Hassan, Ibrahim Majid, Ali Asad, Ali Mahdi “Al Sadd.”

SAFP

Zivanovic Dragan, Benbiri Anis, Grin Yannik, Kum Klod, Grether Simon, Büsser Junior, Dinkel Marc, Alhasane Keita,  Mustafi Orhan (Captain), Risticevic Predrag, Miljkovic Dejan, Mustafi Adnan, Lukic Toni

Share: