Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung, um von der Dienstleistungspalette des SAFP zu profitieren.

Der Vorteil von SAFP ist die unabhängige und neutrale Stellung. Zudem ist SAFP nicht gewinnorientiert. Anders als der Fussballverein, der Organisator von Veranstaltungen, der Sponsor oder die Versicherung hat SAFP keine eigenen Interessen, die die Erteilung von Auskünften gegenüber dem Spieler verfärben könnten. 
 
 Die immer mehr im Vordergrund stehenden kommerziellen Ziele machen es für den Fussballspieler schwierig, unabhängige und neutrale Informationen einzuholen. Die Mitgliedschaft bei SAFP soll den Spielern die Möglichkeit geben, sich zu einer Frage eine unabhängige Meinung einzuholen. Die Einbettung von SAFP im Weltverband FIFPro garantiert ihm zudem den direkten Zugang zu Informationen bezüglich anderer Länder.
 
 Mit der Mitgliedschaft profitiert das Mitglied von allen SAFP Dienstleistungen.

Der Jahres-Mitgliederbeitrag für Spieler oder Trainer beträgt pro Saison (inkl. MWST):

  • Für Super League CHF 160
  • Für Challenge League CHF 110
  • Für 1. Liga CHF 90
  • Frauen CHF 90
  • Alle unter 18 Jahren CHF 50
  • Vertragslose Spieler CHF 90
  • Ex-Spieler CHF 70

Folgende Unterlagen zum Verein stehen mittels PDF-File zur Verfügung: